Reiseziel - Spanien - Lanzarote

Urlaubslektüre

Reiseführer

Ferienkalender
Hotelbewertung

Lanzarote ist die nordöstlichste der sieben großen Kanarischen Inseln, die im Atlantischen Ozean eine von Spaniens siebzehn autonomen Regionen bilden. Lanzarote liegt rund 140 Kilometer westlich der marokkanischen Küste und eintausend Kilometer vom spanischen Festland entfernt. Die Insel hat eine Fläche von 845,94 km² und 127.457 Einwohner (1. Januar 2006)[1], was einer Bevölkerungsdichte von 150,7 Einwohnern pro km² entspricht. Die Hauptstadt der Insel ist Arrecife, die Landessprache Spanisch. Lanzarote gehört zur spanischen Provinz Las Palmas und seit 1996 zur EU.
Quelle: Wikipedia

Organisieren Sie Ihre digitalen Fotos mit dem kostenlosen
Google Pack

download hier

betrachten Sie Ihren Urlaubsort aus der Luft mit Google Earth kostenloser download hier.....

Lanzarote ist eine Insel vulkanischen Ursprungs. Vor rund 36 Millionen Jahren begannen wiederholte unterseeische Vulkanausbrüche den Sockel der Insel zu bilden. Diese Eruptionen entstanden durch Kontinentaldrift und Hotspot-Vulkanismus. Ausführlicheres dazu im Artikel Kanarische Inseln. Vor 15,5 Millionen Jahren wuchs Lanzarote über die Meeresoberfläche hinaus.

Quelle: Wikipedia

AI: All Inclusive AP: Appartment BU: Bungalow DZ: Doppelzimmer EZ: Einzelzimmer FZ: Familienzimmer
HP: Halbpension MB: Meerblick MW: Mietwagen ST: Studio SU: Suite Ü: Übernachtung ÜF: Frühstück
VP: Vollpension
AGB
FAQ

Nur Flug?  +++   Linienflug  Charterflug  Billigflug  +++ Nur Hotel? +++  Hotelbewertung  +++   hotel.de - über 180.000 Hotels weltweit buchen  +++